Fachtagung "Sprachbildung evaluieren", 16.03.2016


Erreichtes auswerten und davon profitieren

Diese Tagesveranstaltung widmete sich dem Thema der gemeinsamen Auswertung der bisherigen Spracharbeit in der eigenen Kindertagesstätte. Dargestellt und diskutiert wurden Chancen und Vorteile der Durchführung eigener Evaluationen. Die Vorstellung geeigneter Methoden zur Sichtung des Erreichten und zur Sicherung von geplanten und umgesetzten Veränderungen stand u. a. im Mittelpunkt des Vortrages am Vormittag. In den Arbeitsgruppen am Nachmittag wurde u. a. die Frage thematisiert, wer bei der Qualitätssicherung, der Auswertung und der Verbesserung der sprachförderlichen Qualität in der Einrichtung beteiligt werde sollte und welche Themenschwerpunkte in den Fokus genommen werden können. Die offene Diskussionsrunde am Ende der Tagung mit eingeladenen Gästen, bot die Gelegenheit, die entwickelten Perspektiven zu schärfen.


Referentin:

Dr. Christa Preissing

Direktorin des Berliner Kita-Instituts für Qualitätsentwicklung (BeKi)
Präsidentin der Internationale Akademie Berlin gGmbH (INA)

Download Vortrag



Workshops:

Titel Referentinnen
Das Spiel im Mittelpunkt
Gabriele Kemmer & Marion Hass
Das eigene Konzept unter der Lupe
Beate Hamilton-Kohn & Isabelle Sülflow
Von einem Übergang zum andern – haben wir alles im Blick? Sabine Lohrke-Austen & Angelika Schulz
Willkommenskultur + Erziehungspartnerschaft
Sabine Salfeld & Leyla Simsek-Yilmaz

 


(zurück)